Thomas Oehlmayer wird Justizminister

1. April 2011

Der bisherige Landtagsabgeordnete für die GRUENEN im Wahlkreis Ulm, Thomas Oehlmayer, wird im neuen Kabinett des designierten Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann Justizminister. Die beiden Urgesteine grüner Politik gelten als enge Vertraute. Wie im weiteren einer Presseinfornation aus Kretschmanns Büro zu entnehmen ist, soll in der Konstellation der grün-roten Regierung der ebenfalls in den Landtag gewählte Ulmer SPD-Politiker Martin Rivoir persönlicher Büroleiter von Kretschmann werden. Dieses Detail überrascht, galt Rivoir doch bisher als zu machtorientiert, um sich mit einer nachgeordneten Rolle zufrieden zu geben. Rivoir war heute früh auf eine Anfrage unseres Stuttgarter Korrespondenten G. Flunkert für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, ebenso wie Oehlmayer, der laut Büroauskunft heute einen freien Tag hat und angeblich mit Kretschmann beim Männerbadetag im Ulmer Westbad ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: